Lehrmodule

Manipulation von Schutzeinrichtungen an Maschinen verhindern –
Lehrmodule für die Unfallprävention

Die Lehrmodule unterstützen bei der Gestaltung von Seminaren und anderen Lehrveranstaltungen im Arbeitsschutz zum Thema Manipulation von Schutzeinrichtungen an Maschinen. Sie eignen sich zur Gestaltung von Vorträgen für Maschinenhersteller/-betreiber, Fachkräfte für Arbeitssicherheit oder Aufsichtspersonen. Neben einem Einführungsmodul sind spezielle Module für Beschäftigte in Konstruktion bzw. Betrieb von Maschinen verfügbar:

Die Module bestehen aus PowerPoint-Dateien. In den Notizen sind jeweils Zusatzinformationen zu den Folieninhalten enthalten. Die Module können als Ganzes oder in Teilen verwendet werden. Wer vorträgt, entscheidet selbst über den Zeitbedarf und die Detailtiefe und kann sich auf den Teilnehmerkreis einstellen.

In den Lehrmodulen werden Beispiele von Maschinen bestimmter Branchen verwendet. Die hierdurch vermittelten Prinzipien können auf andere Branchen übertragen werden. Erfahrungsgemäß bevorzugen Teilnehmer einer Fortbildung jedoch Beispiele aus dem ihnen bekannten Arbeitsgebiet. Wenn Sie deshalb Folien ausgetauscht oder neu erstellt haben, würden wir uns über eine Überlassung zur Komplettierung der Lehrmodule freuen.

Lehrmodule für die Unfallprävention zum Download*:

*Benutzer von Firefox und alten IE-Versionen den jeweiligen Download-Link bitte mit dem Befehl „Ziel speichern unter“ mit rechter Maustaste klicken!

Hinweise zur Nutzung der Lehrmodule
Die Lehrmodule unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. ist Inhaberin der urheberrechtlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte an den Lehrmodulen. Beiträge Dritter (Bilder/ Karikaturen) sind als solche gekennzeichnet.

Ausschließlich zum Zwecke der Ausbildung ist die nichtkommerzielle Nutzung (z.B. für die betriebsinterne Ausbildung von Fachkräften für Arbeitssicherheit oder Aufsichtspersonen) der Lehrmodule für den bestimmt abgegrenzten Kreis von Unterrichtsteilnehmern kostenfrei zulässig. Eine kommerzielle Nutzung z.B. im Rahmen von entgeltlichen Vorträgen/ Präsentationen ist ohne vorherige Zustimmung der DGUV in jedem Fall ausgeschlossen.

Jegliche Nutzung der Lehrmodule erfordert die Beibehaltung aller urheberrechtlichen Hinweise. In Bezug auf Inhalte/ Beiträge Dritter (Bilder und Karikaturen) ist deren geschützte Kennzeichnung ebenfalls zwingend beizubehalten.

Bearbeitungen, Änderungen oder sonstige Umgestaltungen (inklusive der auszugsweisen Verwendung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes) der Lehrmodule sind ausschließlich unter den Bedingungen zulässig, dass

  • Entstellungen und Beeinträchtigungen, wie etwa Verzerrungen und Verfälschungen des Wesensgehalts oder der Grundauffassung, insbesondere Sinnentstellungen oder Änderungen des Aussagegehalts der Lehrmodule z.B. durch Streichungen, Austausch oder Zusätze nicht erfolgen und
  • die Bearbeitungen, Änderungen oder sonstige Umgestaltungen am Ende der Präsentation wie nachfolgend kenntlich gemacht werden:
  • Quelle:

    Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V., Manipulation von Schutzeinrichtungen an Maschinen verhindern – Lehrmodule für die Unfallprävention, Online im WWW unter URL: www.stop-defeating.org (Stand: TT.MM.20xx)
  • Bearbeitet, geändert bzw. umgestaltet durch: …

Ansprechpartner: Ralf Apfeld, IFA, ralf.apfeld@dguv.de
Sankt Augustin, 01.02.2016

image_pdfimage_print