1

Umfrage zur Manipulation von Schutzeinrichtungen

Zur Einschätzung der aktuellen Relevanz des Themas führt das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) eine Umfrage durch. Gefragt ist dabei unter anderem, wie aus Sicht des Befragungsteilnehmers das derzeitige Manipulationsgeschehen an Maschinen und Anlagen eingeschätzt wird und was zu einer Eindämmung des Manipulationsgeschehens beitragen würde.

Die Umfrage richtet sich an Fachleute in Unternehmen. Die Beantwortung der Fragen dauert nur etwa fünf Minuten.

Die Umfrage finden Sie hier:

Umfrage zur Manipulation von Schutzeinrichtungen-Stop-Defeating.ORG
https://befragung.ifa.dguv.de/454588




Beurteilung des Anreizes zur Manipulation von Schutzeinrichtungen an Maschinen – neu!

Die Excel-Tabelle zur Beurteilung des Anreizes zur Manipulation von Schutzeinrichtungen an Maschinen wurde überarbeitet und mit einer neuen Anleitung versehen.

Die bisherige App zur Bestimmung des Manipulationsanreizes ist nicht mehr verfügbar. Es wird aktuell eine Nachfolge-App entwickelt.

Die Excel-Tabelle und die Anleitung finden Sie hier




Checkliste „Manipulation von Schutzeinrichtungen“

Im Bereich „Für Betreiber“ wurde die Checkliste zur Verhinderung der Manipulation von Schutzeinrichtungen überarbeitet. Die Fragen zum Beschaffungsprozess, zur Eignung von Maschine und Schutzeinrichtung sowie zur Mitarbeiterführung beschreiben die wichtigsten Maßnahmen gegen Manipulationen.




Neue Konstruktionsbeispiele

Im Bereich “Praxishilfen” wurde das Lehrmodul 4 “Konstruktionsbeispiele” um eine Reihe neuer Beispiele aus der Praxis ergänzt.
Mithilfe dieser Beispiele erläutert das Modul konstruktive Maßnahmen zum Verhindern, Erschweren und Erkennen von Manipulationen an Schutzeinrichtungen von Maschinen.
Klicken Sie hier für den Download und weitere Informationen.




Manipulationsanreiz bestimmen: App für Android und iOS

Zur Evaluierung des Anreizes für das Umgehen von Schutzeinrichtungen wurde ein Verfahren entwickelt, welches bereits Eingang in die Normung gefunden hat (EN ISO 14119). Das Verfahren ist nun als App für die Nutzung auf Smartphones und Tablets unter Android sowie auf Tablets unter iOS verfügbar. Die App steht zum kostenlosen Download zur Verfügung.

QR-Code für den Download der App (Android und iOS):
QR-Code